Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Frankreich"Gelbwesten"-Proteste in vielen Städten

Polizisten setzen gegen Anhänger der sogenannten Gelbwesten am Place de l'Etoile Tränengas ein. (AFP / LUDOVIC MARIN )
Polizisten setzen gegen Anhänger der sogenannten Gelbwesten am Place de l'Etoile Tränengas ein. (AFP / LUDOVIC MARIN )

Erneut sind in Frankreich zehntausende Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung auf die Straße gegangen.

Landesweit beteiligten sich nach Angaben des Innenministeriums rund 84.000 Menschen an den Demonstrationen. Es gab 244 Festnahmen. In mehreren Städten - wie in Paris, Nimes und Toulouse - kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei. Es war der neunte Protest-Samstag in Folge.

Die Demonstranten der "Gelbwesten"-Bewegung gehen seit November auf die Straße. Ursprünglich hatten sie sich gegen Benzinpreiserhöhungen gewandt. Später mischte sich in den Protest allgemeiner Unmut über die Politik der französischen Regierung.