Die Nachrichten
Die Nachrichten

FrankreichIllegales Flüchtlingscamp in Paris geräumt

Flüchtlinge in dem illegalen Camp in Paris warten auf die Räumung. Zu sehen sind viele Zelte, davor stehen und sitzen Männer. (AFP / Jacques Demarthon)
Flüchtlinge in dem illegalen Camp in Paris warten auf die Räumung. (AFP / Jacques Demarthon)

In Paris hat die Polizei ein improvisiertes Flüchtlingslager mit mehr als tausend Bewohnern geräumt.

Wie Medien und Hilfsorganisationen berichten, wurden die Menschen mit Bussen in umliegende Aufnahmezentren gebracht. In dem illegalen Lager in der Nähe einer Hochbahnlinie im Norden der französischen Hauptstadt lebten zuletzt mindestens 1.200 Asylsuchende. Sie stammten unter anderem aus Eritrea, Somalia und Afghanistan.

In Paris harren viele Migranten unter prekären Bedingungen im Freien aus. In den vergangenen Monaten wurden bereits mehr als 20 illegale Camps geräumt. Für September hat die Stadtverwaltung die Eröffnung neuer Unterkünfte angekündigt.