Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

FrankreichMann nach Beleidigung des französischen Philosophen Finkielkraut verurteilt

Das Foto zeigt den Schriftsteller und Philosophen Alain Finkielkraut. (dpa-Bildfunk / EPA / Christophe Petit Tesson)
Alain Finkielkraut - Archivbild (dpa-Bildfunk / EPA / Christophe Petit Tesson)

Wegen antisemitischer Schmähungen am Rande einer "Gelbwesten"-Kundgebung in Paris ist ein Mann zu zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Ein Gericht sprach den 36-Jährigen schuldig, den französischen Philosophen Finkielkraut beleidigt zu haben. Die Beschimpfungen hätten "antisemitischen Charakter" gehabt, hieß es zu Begründung. Der Mann habe sich Stereotypen bedient, wonach Juden nicht Teil der französischen Nation seien. Der Anwalt des Verurteilten kündigte Rechtsmittel an. Sein Mandant hatte eingeräumt, Finkielkraut beschimpft zu haben, aber den Vorwurf des Antisemitismus zurückgewiesen. Der Vorfall hatte in Frankreich landesweit für Empörung gesorgt. Finkielkraut ist wegen seiner kritischen Haltungen unter anderem zum Islam und zum Thema Einwanderung auch umstritten.