Die Nachrichten
Die Nachrichten

FrankreichZehntausende Demonstranten fordern mehr Klimaschutz

Demonstranten mit Mund-Nase-Schutz halten Plakate mit Forderungen nach mehr Klimaschutz hoch. (AFP)
Den Demonstranten geht der Klimaschutz-Ehrgeiz der französischen Regierung nicht weit genug. (AFP)

Zehntausende Franzosen sind erneut für eine ehrgeizigere Klimapolitik auf die Straße gegangen.

Die Demonstranten beklagten, dass das geplante Klimagesetz nicht weit genug gehe. Nach Angaben der Organisatoren beteiligten sich 115.000 Menschen an den landesweiten Kundgebungen, knapp die Hälfte von ihnen in Paris.

Das am Dienstag im Parlament in erster Lesung gebilligte Klimagesetz geht maßgeblich auf Vorschläge eines Bürger-Klimakonvents zurück, den Präsident Macron ins Leben gerufen hatte. Es sieht unter anderem ein Verbot von kurzen Inlandsflügen und einen neuen Straftatbestand des "Ökozids" vor. Vorschläge wie die Senkung des Tempolimits auf Autobahnen von 130 auf 110 Kilometer pro Stunde wurden verworfen.

Diese Nachricht wurde am 10.05.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.