Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

FußballBundesliga soll mit Zuschauern starten - Testbetrieb mit 20 Prozent Auslastung

Farbige Sitzschalen in der Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf. (David Young/dpa)
Bundesliga soll mit 20-Prozent-Auslastung starten. (David Young/dpa)

Die Bundesländer haben sich nach Agenturberichten kurz vor Beginn der Bundesliga-Saison auf Regeln für eine Rückkehr von Fans in die Stadien geeinigt.

Demnach ist laut Deutscher Presse-Agentur ein sechswöchiger Testbetrieb bis Ende Oktober angedacht, der die Corona-Bedingungen berücksichtigt. Ab einer Kapazität von 1.000 Personen sollen die Stadien in der Testphase bis zu 20 Prozent ihrer Kapazitäten mit Zuschauern gefüllt werden.

Wegen der Pandemie gibt es zusätzliche Vorschriften wie das Abstandsgebot. Untersagt ist auch der Konsum von Alkohol. Es werden keine Tickets für Fans der jeweiligen Gastmannschaft verkauft. Die Karten sind zudem personalisiert, um eine Nachverfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten.

Die Deutsche Fußball-Liga hatte schon Anfang August Kriterien für eine Rückkehr von Zuschauern beschlossen, die sich in dem aktuellen Beschluss zum Teil wiederfinden.

Diese Nachricht wurde am 16.09.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.