Die Nachrichten
Die Nachrichten

FußballVfB Stuttgart zieht personelle Konsequenzen aus Abstieg

Jürgen Kramny (pda/picture alliance)
Jürgen Kramny (pda/picture alliance)

Der VfB-Stuttgart hat nach dem Abstieg in die zweite Fußball-Bundesliga personelle Konsequenzen gezogen.

Vereinspräsident Bernd Wahler legte sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder. Außerdem ist Jürgen Kramny nicht mehr Trainer der ersten Mannschaft. Der 44-Jährige, der den Posten beim VfB erst im vergangenen November übernommen hatte, soll ab Juli wieder mit der zweiten Mannschaft arbeiten.