Die Nachrichten
Die Nachrichten

FußballZwei Jahre vor der WM in Katar sind laut FIFA 90 Prozent der Infrastruktur fertig

Nächtlicher Blick auf die beleuchtete Skyline von Doha, der Hauptstadt des Emirats Katar. (DLF / Thorsten Gerald Schneiders)
Die Hauptstadt Doha. (DLF / Thorsten Gerald Schneiders)

Zwei Jahre vor der offiziellen Eröffnung der Fußball- Weltmeisterschaft am 21. November 2022 sind 90 Prozent der Infrastruktur im Gastgeberland Katar fertiggestellt.

Das teilte der Weltverband FIFA mit. Bereits in Nutzung sind die drei Stadien Khalifa International, al-Janoub und Education City, in denen 2020 trotz der Corona-Pandemie schon über 100 Spiele absolviert wurden. Auch die Stadien al-Rayyan, al-Bayt und al-Thumama sind nach Auskunft der FIFA fast fertiggestellt. Die Arbeiten an den restlichen beiden Arenen - Ras Abu Aboud und Lusail - sollen 2021 abgeschlossen werden.

Diese Nachricht wurde am 21.11.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.