Samstag, 17.11.2018
 
Seit 20:05 Uhr Hörspiel
StartseiteLebenszeitWarum sich Menschen politisch engagieren22.06.2018

Gelebte DemokratieWarum sich Menschen politisch engagieren

Sie haben ein miserables Image. Ihr Ansehen ist in den vergangenen Jahrzehnten immer weiter gesunken, das Vertrauen der Bevölkerung in ihre Arbeit auf einem Tiefpunkt. Und doch gibt es Menschen, die sich mit Begeisterung engagieren und in die Politik gehen wollen.

Eine Sendung von Barbara Weber und Michael Roehl (Moderation)

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 24.10.2017: Bundestag, konstituierende Sitzung.  (imago stock&people)
Berlin, 24.10.2017: Bundestag, konstituierende Sitzung. (imago stock&people)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Wer steckt hinter den politischen Köpfen? Welche Motive bewegen Menschen, sich in Parteien zu engagieren? Und warum ist es für unsere Demokratie so wichtig, dass sie das tun?

Gesprächsgäste:

  • Britta Haßelmann, Erste parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Prof. Dr. Patrizia Nanz, geschäftsführende wissenschaftliche Direktorin am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam
  • Andreas Pöttgen, SPD, Ratsmitglied der Stadt Köln
  • Heike Wermer, CDU, Mitglied des Landtages NRW
  • Prof. Dr. Achim Goerres, Politikwissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen

Diskutieren Sie mit unseren Gästen. Rufen Sie an unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 4464 4464 oder schreiben Sie eine E-Mail an lebenszeit@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk