Die Nachrichten
Die Nachrichten

Gerettete FlüchtlingeRettungsschiff "Ocean Viking" erreicht Sizilien

Das private Seenotrettungsschiff Ocean Viking vor Porto Empedocle an der italienischen Küste (picture alliance/ZUMA Press/ Fabio Peonia)
Das private Seenotrettungsschiff Ocean Viking vor Porto Empedocle an der italienischen Küste (picture alliance/ZUMA Press/ Fabio Peonia)

Die 422 vom Rettungsschiff "Ocean Viking" geretteten Flüchtlinge sind in Sizilien angekommen.

Nach Angaben des Schiffsbetreibers SOS Méditerranée begannen die örtlichen Behörden nach der Anlandung im Hafen von Augusta mit Corona-Tests. Anschließend sollen die 124 an Bord befindlichen Minderjährigen in Aufnahmeeinrichtungen an Land untergebracht werden. Die übrigen Menschen werden auf das Quarantäne-Schiff "Rhapsody" gebracht. Die Besatzung des Rettungsschiffs wird zwei Wochen in Quarantäne verbringen.

Die "Ocean Viking" hatte die Menschen in mehreren Einsätzen vor der libyschen Küste gerettet.

Diese Nachricht wurde am 08.02.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.