Samstag, 25.05.2019
 
Seit 00:05 Uhr Mitternachtskrimi
StartseiteMusikjournalOpernentdeckung in Osnabrück, Neue Musik in München und Globokar zum 80.23.06.2015

"Germanicus", aDevantgarde-Festival und GeburtstagskonzerteOpernentdeckung in Osnabrück, Neue Musik in München und Globokar zum 80.

Als Posaunist hat er Jazz und Klassik musiziert; darüber hinaus gilt Vinko Globokar als einer der bedeutendsten Komponisten der zeitgenössischen Avantgarde. Nicht nur sein Spiel setzte im Bereich der Neuen Musik Maßstäbe, sondern auch seine mitunter irritierenden und verstörenden Werke. Am 7. Juli 2014 feierte er seinen 80. Geburtstag; in Berlin wurde Globokar nun mit gleich mehreren Konzerten geehrt - eines unserer Themen im 'Musikjournal'.

Der Komponist, Posaunist und Dirigent Vinko Globokar bei Konzertproben (picture-alliance / dpa / Berliner-Zeitung / Fröhling Mike)
Komponist, Musiker und Dirigent: Vinko Globokar (picture-alliance / dpa / Berliner-Zeitung / Fröhling Mike)
Eva-Maria Höckmayr inszeniert Webers "Freischütz" am Staatstheater Darmstadt
Autor: Egbert Hiller

 

Das Theater Osnabrück entdeckt Telemanns Oper "Germanicus"
Autor: Ingo Dorfmüller

 

Fete de la Musique: Konzerte zu Vinko Globokars 80stem in der Berliner Villa Elisabeth
Autorin: Gisela Nauck

 

Musiknachrichten
Autor: Frank Kämpfer

 

Buchrezension: Die Georg Knepler-Biographie von Oberkofler/Mugrauer(Studien Verlag, Wien)
Autor: Stefan Amzoll

 

Das 13. Münchner aDevantgarde-Festival sucht und befragt musikalische Wurzeln
Autorin: Anna Schürmer

Redaktion und Moderation: Frank Kämpfer

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk