TierschutzGewöhnlicher Schweinswal wird Tier des Jahres 2022

Das Tier des Jahres 2022 ist der Gewöhnliche Schweinswal.

26.11.2021

Briefmarke wirbt für Schutz der Schweinswale
Ein Poster der Sonderbriefmarke "Der Schweinswal als gefährdete deutsche Walart" (picture alliance/dpa)
Das teilte die Deutsche Wildtier-Stiftung mit. Mit der Entscheidung wolle man auf die Probleme des heimischen Meeressäugers aufmerksam machen. Auf Deutschlands Roter Liste werde die bis zu zwei Meter lange Art aus Nord- und Ostsee als "stark gefährdet" geführt. Gründe dafür sind unter anderem die kommerzielle Fischerei und die Verschmutzung der Meere.
Das Tier des Jahres wird seit 1992 gewählt, unter anderem um auf die Gefährdung einer Tierart oder ihres Lebensraums aufmerksam zu machen. Das Tier des Jahres 2021 war der Fischotter.
Diese Nachricht wurde am 26.11.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.