Samstag, 24. September 2022

Großbritannien
Grabstätte der Queen in Windsor ab Ende September für Besucher zugänglich

Die Grabstätte der britischen Königin Elisabeth der Zweiten auf Schloss Windsor ist vom 29. September an für Besucherinnen und Besucher zugänglich.

23.09.2022

    Das Regiment der Grenadier Guards marschiert auf dem Gelände von Schloss Windsor ein, um die Ankunft des Sarges von Königin Elizabeth II. anzukündigen.
    Schlosss Windsor - hier mit dem Regiment der Grenadier Guards, die die Ankunft des Sarges ankündigen. (Kirsty Wigglesworth / Pool AP / dpa / Kirsty Wigglesworth)
    Dann werde die royale Residenz nach der königlichen Trauerzeit und dem Staatsbegräbnis wieder für die Menschen geöffnet, teilte der Buckingham-Palast mit. Die Queen war am Montagabend in einer privaten Zeremonie in der St.-Georges-Kapelle auf dem Schlossgelände beigesetzt worden.
    Als der Sarg der Königin mehrere Tage lang im Parlamentshauptgebäude Westminster Hall in London aufgebahrt war, hatten sich kilometerlange Warteschlangen gebildet. Die Menschen standen bis zu 24 Stunden an, um Abschied nehmen zu können.
    Diese Nachricht wurde am 23.09.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.