Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
Dienstag, 19.10.2021
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteSternzeitRunde DLR-Satire zur flachen Erde19.09.2021

Grandiose Story Runde DLR-Satire zur flachen Erde

"Warum die Erde eindeutig eine Scheibe ist!“ heißt eine Geschichte bei "DLR_next", einem Angebot speziell für junge Leute. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt reagiert mit dieser grandiosen Satire auf verirrte Seelen, die noch immer meinen, die Erde sei flach.

Von Dirk Lorenzen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Planet mit Schild auf dem steht: Vorsicht Satire! (DLR/NASA/DLR next)
Satire mit Warn-Hinweis für Verschwörungstheoretiker (DLR/NASA/DLR next)

Denn wäre die Erde eine Kugel, müsste auf der einen Seite Tag und auf der anderen Nacht sein. Aber das ist es nicht, behauptet DLR_next. Ob Peking, Köln oder Los Angeles – überall fängt der Tag in derselben Sekunde an und überall ist es gleichzeitig Mittag. So einfach ist das, wenn die Erde eine Scheibe ist! Dass Schiffe allmählich unter dem Horizont verschwinden, ist kein Argument für die Kugelgestalt der Erde. Man muss nur genau genug hinsehen!

Kolumbus war offenbar sehr kurzsichtig. Mit einem Fernrohr hätte er Amerika schon von Madrid aus gesehen, bevor er überhaupt losfuhr! Oder war das Mailand? Na egal, Hauptsache Italien. Fußballfans werden auch diesen Gag verstehen.

Achtung Satire!

Ganz schlimm sind Piloten, die statt auf geradem Weg direkt von Europa in die USA zu fliegen, einen Bogen über Grönland machen – nur damit wir an die Kugelform der Erde glauben. Es geht herrlich weiter unter anderem mit angeblichen Navigationssatelliten und fehlenden Filzstiftstrichen am Äquator, um gekrümmte Dreiecke auszumessen.

Weil Humor aber hierzulande oft eine ernste Sache ist, hat das DLR-Team ein knallgelbes Warnschild "Achtung Satire!" angebracht. Das hängt – wie passend! – an einem Nagel, der im Bild einer Erdkugel steckt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk