Mittwoch, 17.10.2018
 
Seit 02:30 Uhr Lesezeit
StartseiteCorsoHimmlische Lieder25.09.2018

Grave Chapel Radio ShowHimmlische Lieder

Bekannt geworden ist Dieter Thomas Kuhn vor allem mit seinen Glitzeranzügen und der Föhnwelle. Jetzt bringt er Pop-Klassiker von Musiklegenden wie David Bowie oder Prince auf die Bühne - und zeigt dabei eine ganz neue Seite. "Ich bin natürlich ein alter Profi, was Songs nachspielen betrifft", so Kuhn im Dlf.

Rudie Blazer und Dieter Thomas Kuhn im Corsogespräch mit Sören Brinkmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
(Philipp Feldtkleller)
Dieter Thomas Kuhn und die Musiker der Grave Chapel Radio Show (Philipp Feldtkleller)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Die "Föhnwelle" mit dem Brusthaartoupet

Musikshow Club der 27 auf der Bühne

Ausstellung "KULT! Legenden, Stars & Bildikonen" "In Zeiten globaler Unsicherheit können Kulte sinnstiftend sein"

Grave Chapel Radio Show - so heißt das neue Projekt, das Dieter Thomas Kuhn und Rudie Blazer mit Musikerkollegen derzeit umtreibt. Dabei spielen sie "songs from above", Stücke von Musiklegenden, die in den zurückliegenden Jahren oder auch schon vor Jahrzehnten gestorben sind: Amy Winehouse, Leonard Cohen, Prince oder auch Jim Morrison, Janis Joplin und Elvis.

Mit den Auftritten zeigt Dieter Thomas Kuhn eine neue Seite seiner künstlerischen Arbeit: "Es war für mich immer wichtig, so etwas nebenher zu machen", sagte er im Corsogespräch. Allerdings betont der Musiker, dass er weiterhin auch als Schlager-Star auf der Bühne stehen will: "Den Föhnwellen-Dieter gibt es nach wie vor."

Wir haben noch länger mit Dieter Thomas Kuhn und Rudie Blazer gesprochen - hören Sie hier die Langfassung des Corsogesprächs

Rudie Blazer, der neben Kuhn als Sänger auftritt, erinnert sich an die Zeit, in der er mit der Musik von Jimi Hendrix oder Janis Joplin in Kontakt kam und in der diese Musiker gestorben sind. "Damals war es einem nicht so bewusst, wie legendär die mal werden würden", so Blazer rückblickend.

Bis zum Jahresende sind die Musiker mit der Grave Chapel Radio Show auf Tour.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk