Die Nachrichten
Die Nachrichten

GriechenlandFeuer in Flüchtlingslager auf Samos - Streit über neu eröffnetes Camp

Das neue Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Samos. Zu sehen sind mehrere flache Gebäude hinter Stacheldraht. (AFP)
Einige sollen nach dem Brand in das neue Flüchtlingslager auf Samos umziehen. (AFP)

In einem Aufnahmelager für Geflüchtete auf der griechischen Insel Samos ist am Abend ein Feuer ausgebrochen.

Die Hintergründe sind noch unklar. Berichte über Verletzte oder größere Schäden gibt es nicht. Das Lager wird seit ein paar Tagen geräumt. Zuletzt waren noch knapp 500 Menschen dort untergebracht. Am Wochenende wurde ein neues Aufnahmelager auf Samos eröffnet.

Das Lager ist mit Stacheldraht umzäunt, die Tore bleiben über Nacht geschlossen. Menschenrechtsorganisationen kritisieren, die Beschränkungen als zu hoch. Die griechische Regierung verweist auf eine bessere Ausstattung der Flüchtlinge etwa mit fließendem Wasser, Toiletten, separaten Bereichen für Familien und höherer Sicherheit.

Diese Nachricht wurde am 20.09.2021 im Programm Deutschlandfunk Nova gesendet.