Die Nachrichten
Die Nachrichten

GriechenlandWeiteres Krisentreffen der Euro-Gruppe

Der niederländische Finanzminister und Chef der Euro-Gruppe, Jeroen Dijsselbloem, nach dem Krisen-Treffen in Brüssel. (AFP / JOHN THYS)
Der niederländische Finanzminister und Chef der Euro-Gruppe, Jeroen Dijsselbloem. (AFP / JOHN THYS)

In Brüssel beraten die Finanzminister der Euro-Gruppe erneut über den Schuldenstreit mit Griechenland.

Dabei dürfte es unter anderem um das von Ministerpräsident Tsipras angekündigte Referendum über die Reform-Forderungen der internationalen Geldgeber gehen. Tsipras hatte für den 5. Juli eine Volksabstimmung vorgeschlagen. Das Parlament in Athen soll im Laufe des Tages den Plan erörtern. Vor den Banken des Landes bildeten sich lange Schlangen, weil viele Menschen versuchten, Geld abzuheben. Wie Korrespondenten berichten, sind einige Geldautomaten wegen des Ansturms bereits leer.