Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Griechische FlüchtlingslagerEU-Kommissarin hofft auf baldige Umsiedlung

Minderjährige Flüchtlinge auf Lesbos (Deutschlandfunk / Rodothea Seralidou)
7.000 Kinder leben im Camp in Plastikzelten oder selbstgebauten Holzhütten (Deutschlandfunk / Rodothea Seralidou)

Die Umsiedlung von Kindern und Jugendlichen aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln kann nach Angaben von EU-Innenkommissarin Johansson bald beginnen.

Sie hoffe, dass die ersten Kinder nächste Woche in Aufnahmeländer gebracht werden können, sagte Johansson der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Man werde nicht alle 1.600 zugesagten Plätze auf einen Schlag füllen können, aber angesichts der Corona-Pandemie müsse man sich sputen. Deutschland und einige andere EU-Staaten hatten sich zur Aufnahme unbegleiteter Minderjähriger und anderer Migranten aus den völlig überfüllten Lagern auf den Ägäis-Inseln bereiterklärt.