Die Nachrichten
Die Nachrichten

GroßbritannienBoris Johnson kritisiert EU mit Hitler-Vergleich

Der Londoner Bürgermeister Boris Johnson umgeben von Journalisten (AFP / Niklas Hallen)
Boris Johnson, hier noch als amtierender Bürgermeister Londons (AFP / Niklas Hallen)

Der ehemalige Londoner Bürgermeister Johnson hat der EU vorgeworfen, einen Superstaat schaffen zu wollen wie schon Napoleon oder Hitler.

Solche Versuche endeten immer tragisch, zitiert der "Sunday Telegraph" den konservativen Politiker. Über Deutschland sagt Johnson in dem Interview, es habe durch die Spannungen innerhalb der Europäischen Union an Macht gewonnen. Dadurch sei es der Bundesrepublik möglich geworden, die italienische Wirtschaft zu übernehmen und Griechenland zu zerstören. - Johnson zählt zu den prominenten Befürwortern eines britischen Ausstiegs aus der EU. Das Referendum darüber findet am 23. Juni statt.