Die Nachrichten
Die Nachrichten

GroßbritannienUmfrage: Viele Soldatinnen erleben Belästigung oder Mobbing

London: Britischer Union Jack an Fahnenmast. Foto vom 9. Januar 2014.  (picture alliance / dpa)
London: Union Jack an Fahnenmast (picture alliance / dpa)

Etliche britische Soldatinnen sind einer Umfrage zufolge während ihrer Karriere im Militär belästigt, diskriminiert oder gemobbt worden.

Das geht aus einem Bericht zu Frauen in den Streitkräften hervor, den ein Unterausschuss des britischen Parlaments veröffentlichte. Von mehr als 4.100 befragten aktiven oder ehemaligen Soldatinnen gaben rund 60 Prozent an, Mobbing, Belästigung oder Diskriminierung erlebt zu haben. Bei den Veteraninnen waren es 64 Prozent, bei den aktuell dienenden Frauen 58 Prozent.

Die Mehrheit war der Ansicht, dass das Militär nicht genug unternehme, um gegen diese Fälle vorzugehen.

Die Abgeordneten des Ausschusses rufen das Verteidigungsministerium dazu auf, Vergewaltigungsfälle im Militär an Zivilgerichten verhandeln zu lassen statt an internen Militärgerichten.

Diese Nachricht wurde am 25.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.