Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

GroßbritannienZahl der Pubs sinkt stetig

Sie sehen einen Pub in London von außen, viele Menschen stehen davor. (imago stock&people, 84909044)
Ein Pub in London (imago stock&people, 84909044)

Die Zahl der Pubs in Großbritannien ist in den vergangenen Jahrzehnten drastisch gefallen.

Das geht aus Daten des Branchenverbands Beer and Pub Association (BBPA) hervor. Seit dem Jahr 2000 hat demnach ein Fünftel der Kneipen im Vereinigten Königreich die Türen geschlossen. Gab es um die Jahrtausendwende noch mehr als 60.000 Pubs in Großbritannien, waren es im vergangenen Jahr nur noch knapp über 48.000.

Vor allem eine zu hohe Besteuerung sei für die Entwicklung verantwortlich, sagte die BBPA . "Das ist sehr beunruhigend, weil Pubs eine großartige britische Institution und oft der soziale Treffpunkt in einer lokalen Gemeinschaft sind", betonte deren Chefin Brigid Simmonds. Man wolle daher mit einer Online-Petition für eine Senkung der Biersteuer werben.