Freitag, 28.02.2020
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseitePISAplusGrundschule 2.031.10.2009

Grundschule 2.0

Wie sinnvoll ist das frühe Lernen mit dem Internet?

Computer in jedem Klassenzimmer, Informationssuche im World Wide Web: Dass Schüler das Internet nutzen, ist Alltag. Doch gerade im Bereich der Grundschule gehen Anspruch und Wirklichkeit manchmal weit auseinander. Wie sinnvoll ist das frühe Lernen mit dem Internet? Welche pädagogischen Konzepte stehen hinter dem Computereinsatz in der Primarstufe?

Moderation: Armin Himmelrath

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Computer? Ganz normal!

Bei PISAplus, dem Bildungsmagazin im Deutschlandfunk, diskutieren HörerInnen und Experten über Computer und Internet und deren Rolle in der Grundschulpädagogik. Wie sehen sinnvolle IT-Projekte für Erst- und Zweitklässler aus? Welche Erfahrungen machen Acht- oder Neunjährige im Internet? Und wie gehen Eltern und Lehrer damit um, wenn sie den Kleinen bei Internet-Kenntnissen hoffnungslos unterlegen sind?

Sendung mit Hörerbeteiligung:
00800-4464 4464 oder pisaplus@dradio.de

Studiogäste:

- Gerhard Seiler, Schulen ans Netz e.V., Bonn (Projektleiter Netzwerk frühkindliche Bildung)

- Elmar Fischer, Grundschulleiter, Köln. Herausgeber der Zeitschrift Mein Computerheft im Herdt-Verlag


Beitrag:

- Anke Petermann: Computer? Ganz normal! Die Buchfinken-Grundschule im hessischen Usingen geht digitale Wege

LInks zum Thema:

http://mittelalterstadt-koeln.de/
(Internet-Projekt von Studiogast Elmar Fischer mit Grundschülern)

http://blog.medienecken.de/eigene-projekte/
(Elmar Fischers Homepage)

www.schulen-ans-netz.de
(Verein zur Förderung des Internetzugangs in Schulen; bei diesem Verein arbeitet Studiogast Gerhard Seiler)

www.bibernetz.de
(Netzwerk frühkindliche Bildung, Gerhard Seiler koordiniert das)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk