Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Montag, 24.06.2019
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteKonzertdokument der WocheTraditionelle Gesänge und Orgelimprovisation26.06.2016

Grundton D 2016 - Konzert und Denkmalschutz (2)Traditionelle Gesänge und Orgelimprovisation

Erstmals tritt das sardische Vokalquartett Tenores di Bitti "Mialinu Pira" gemeinsam mit dem vielfach preisgekrönten Organisten Dominik Susteck auf. Bei dem Konzert trifft die archaische Klangwelt der traditionellen Gesänge Sardiniens auf einen Virtuosen der Orgelimprovisation.

Blick auf den Vierungsturm der romanischen Kirche St.Mauritius in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Eckhard Wegner / Deutsche Stiftung Denkmalschutz)
Sardische Gesänge und neue Orgelklänge erwarten die Zuhörer in der Heimersheimer Mauritiuskirche. (Eckhard Wegner / Deutsche Stiftung Denkmalschutz)

Den Zuhörer erwartet ein faszinierendes musikalisches Gesamtkunstwerk. Das Konzert in der Pfarrkirche St. Mauritius Heimersheim, einem Ortsteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler im nördlichen Rheinland-Pfalz, findet im Rahmen der Benefizreihe "Grundton D" von Deutschlandfunk und Deutscher Stiftung Denkmalschutz statt.

Archaische Kraft und zeitgenössische Kreativität
Traditionelle Gesänge aus Sardinien treffen auf Meister der Orgelimprovisation

Tenores di Bitti "Mialinu Pira"
Dominik Susteck, Orgel

Aufnahme vom 4. Juni 2016 aus der Pfarrkirche St. Mauritius (Heimersheim) in Bad Neuenahr-Ahrweiler / Rheinland Pfalz

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk