Die Nachrichten
Die Nachrichten

GuantanamoHäftling kommt nach mehr als 13 Jahren frei

Häftlinge im US-Gefangenenlager Guantanamo (dpa / picture alliance / epa afp Mccoy)
Noch 116 Häftlinge gibt es im US-Gefangenenlager Guantanamo. (dpa / picture alliance / epa afp Mccoy)

Die USA haben einen aus Saudi-Arabien stammenden Häftling aus dem Lager Guantanamo frei gelassen.

Der zuständige Prüfungsausschuss hatte dies entschieden. Der Mann soll an die Behörden in seiner Heimat überstellt werden. Er wurde mehr als 13 Jahre lang festgehalten. Neun Jahre davon befand er sich im Hungerstreik und wurde zwangsernährt. Dem Häftling wurde unter anderem vorgeworfen, Leibwächter von Al-Kaida-Chef bin Laden gewesen zu sein. - In Guantanamo gibt es noch 116 Gefangene.