Mittwoch, 18. Mai 2022

Moldau
Guterres verlangt mehr Hilfe bei Flüchtlingsversorgung

UNO-Generalsekretär Guterres hat mehr internationale Hilfe für die Republik Moldau bei der Versorgung ukrainischer Flüchtlinge gefordert.

10.05.2022

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres spricht auf einem virtuellen Sondergipfel der Vereinten Nationen.
UNO-Generalsekretär Antonio Guterres. (UNTV via AP)
Moldau beherberge fast eine halbe Million Menschen und habe damit mehr Flüchtlinge aufgenommen als alle anderen Länder der Region, sagte Guterres nach Gesprächen mit Ministerpräsidentin Gavrilita in der Hauptstadt Chisinau. Der UNO-Generalsekretär erneuerte seine Forderung nach einem Ende des russischen Angriffskriegs in der Ukraine.
Experten befürchten, dass Russland auch das Nachbarland Moldau angreifen könnte. In der pro-russischen Separatistenregion Transnistrien im Osten Moldaus hat es seit Ende April mehrfach Explosionen gegeben.

Weiterführende Informationen

In unserem Newsblog zum Krieg in der Ukraine finden Sie einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen, den wir laufend aktualisieren.
Diese Nachricht wurde am 10.05.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.