Die Nachrichten
Die Nachrichten

HaitiTausende protestieren erneut gegen Wahlergebnis

(dpa / picture alliance / Erika Santelices)
Die Stadtansicht von Port-au-Prince (dpa / picture alliance / Erika Santelices)

In Haiti haben erneut tausende Menschen gegen die Ergebnisse der ersten Runde der Präsidentschaftswahl protestiert.

In der Hauptstadt Port-au-Prince gingen mehr als 2.000 Menschen auf die Straße. Die Opposition wirft der Regierung von Staatschef Martelly Wahlbetrug vor. Sie beweifelt die offiziellen Angaben, wonach bei der Abstimmung am 25. Oktober der Regierungsbewerber Moïse die meisten Stimmen erhielt. Die Stichwahl gegen den Oppositionskandidaten Célestin ist für den 27. Dezember geplant.

Seit Bekanntgabe des ersten Wahlergebnisses Ende November hat es in dem Karibikstaat mehrfach Proteste gegeben.