Montag, 21.10.2019
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag
StartseiteSport AktuellTHW Kiel verpflichtet Sagosen22.03.2019

HandballTHW Kiel verpflichtet Sagosen

Erfolgsmeldung für den THW Kiel in der Handball-Bundesliga: Der Rekordmeister verpflichtet Weltklasseprofi Sander Sagosen. Bei der letzten WM wurde er ins All-Star-Team WM gewählt und sorgte mit dafür, dass Deutschland ausschied.

Von Marina Schweizer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Norwegens Handball-Profi Sander Sagosen (AP / Martin Meissner)
Norwegens Handball-Profi Sander Sagosen schürt ab Sommer 2020 für Kiel die Turnschuhe. (AP / Martin Meissner)
Mehr zum Thema

Handball-Routinier Glandorf "Spaß hilft über gewisse Schmerzen hinweg"

Handball nach der WM Schnell zurück im Alltag?

Einbürgerungsregeln im Handball Der "Fall Katar" ist nicht mehr möglich

Handball-WM-Fazit "Prunkstück war die Abwehr"

Handballtrainer Martin Heuberger Bundestrainer, Beamter, Bundestrainer

Was nach der WM für den Handballsport folgt Pustekuchen oder Rückenwind?

Er war einer der Superstars der diesjährigen Handball-Weltmeisterschaft: Der Norweger Sander Sagosen. Der Rückraumspieler läuft ab 2020 für den THW Kiel auf und erhält einen Dreijahresvertrag. Sagosen sei ein absoluter Weltklassespieler, sagte der sportliche Leiter des THW Kiel Victor Szilagyi zu der Verpflichtung.

Sagosen will neue Herausforderung

Aktuell spielt der 23-Jährige noch für Paris Saint Germain. Er habe sich bewusst für die neue Herausforderung entschieden, sagte Sagosen zu seiner Verpflichtung. Er wolle in Kiel einen neuen Karriereabschnitt einläuten.

Bei der WM im Januar kam Sagosen mit Norwegen bis ins Finale und wurde am Ende Vize-Weltmeister. Auch das deutsche Team hatte Sagosens Stärke im Halbfinale zu spüren bekommen. Er erzielte sechs Tore gegen das deutsche Team.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk