Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

HandelAuch Japan verbietet deutsche Schweinefleischimporte

Zwei Sauen liegen mit ihren Ferkel in einer Schweinebucht.  (dpa / picture alliance / Friso Gentsch)
Japan stoppt Schweinefleischimporte aus Deutschland (dpa / picture alliance / Friso Gentsch)

Nach China und Südkorea verbietet auch Japan wegen der Afrikanischen Schweinepest den Import von Schweinefleisch aus Deutschland.

Das Landwirtschaftsministerium teilte in Tokio mit, sowohl die Einfuhren von Lebendtieren als auch von Schweinefleischprodukten würden untersagt. Aus Deutschland wurden im vergangenen Jahr rund 40.240 Tonnen Schweinefleisch an Japan geliefert.

In Brandenburg war am Donnerstag bei einem toten Wildschwein das Virus nachgewiesen worden. Das war der erste bekannte Fall in Deutschland.

Diese Nachricht wurde am 14.09.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.