Die Nachrichten
Die Nachrichten

HannoverWeitere Flüchtlinge aus Griechenland in Deutschland angekommen

Migranten steigen aus einem Flugzeug am Flughafen Hannover. Unbegleitete minderjährige Migranten, kranke Kinder oder Jugendliche sowie ihre Familien aus dem abgebrannten griechischen Lager Moria sind in Deutschland angekommen. (dpa /Julian Stratenschulte / dpa-Bildfunk )
Migranten aus Moria landen in Hannover - Archivbild (dpa /Julian Stratenschulte / dpa-Bildfunk )

In Hannover ist eine Maschine mit 104 Flüchtlingen von den griechischen Inseln gelandet.

Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, handelt es sich um 17 kranke Kinder mit ihren Kernfamilien und 27 unbegleitete Minderjährige. Seit April hat Deutschland damit rund 1.000 Menschen aus Griechenland aufgenommen. Die Flüchtlinge werden zunächst im Grenzdurchgangslager Friedland untergebracht und dann auf acht Bundesländer verteilt.

Die Bundesregierung hatte nach der Zerstörung des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos durch ein Feuer die Aufnahme von gut 1.500 bereits anerkannten Flüchtlingen zugesagt.

Diese Nachricht wurde am 22.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.