Die Nachrichten
Die Nachrichten

HaupstadtflughafenDobrindt fordert Einhaltung des Zeitplans

Ein Bauzaun mit einem Schild "Unbefugten Betreten der Baustelle verboten", dahinter das Terminalgebäude. (dpa / Patrick Pleul)
Ein Bauzaun sichert das Terminalgebäude des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg in Schönefeld. (dpa / Patrick Pleul)

Bundesverkehrsminister Dobrindt verlangt Klarheit beim Zeitplan zur Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens.

Er nehme die Geschäftsführung beim Wort, die die Inbetriebnahme für Ende 2017 in Aussicht gestellt habe, sagte der CSU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen" mit Blick auf die morgige Sondersitzung des Aufsichtsrats. Jetzt müssten endlich die identifizierten Mängel abgestellt werden und der Flughafen zügig ans Netz, forderte Dobrindt.

Der Zeitplan für die Eröffnung 2017 gerät immer stärker unter Druck. Das Bauordnungsamt fordert weitere Nachweise sowie Nachbesserungen an den Unterlagen zum Umbau der Brandschutzanlage. Das könnte auch zusätzliche Bauarbeiten im Terminal nach sich ziehen. Der Bund ist neben den Ländern Berlin und Brandenburg Flughafengesellschafter.