Die Nachrichten
Die Nachrichten

Hells AngelsRockerverein mit Sitz in Neuwied verboten

Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). (dpa/picture-alliance/Thomas Frey)
Polizeibeamte durchsuchen das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). (dpa/picture-alliance/Thomas Frey)

Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat den Rockerverein "Hells Angels MC Bonn" mit Sitz in Neuwied verboten.

Bei einer Razzia sei auch das Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte Landesinnenminister Lewentz mit. Das Verbot sei ein klares Signal an die kriminelle Rockerszene. Der Rechtsstaat sei handlungsfähig und werde keinerlei Kriminalität dulden. Dem Hells-Angels-Verein werden schwere Körperverletzung, räuberische Erpressung und Verstöße gegen das Waffengesetz vorgeworfen.