Sonntag, 19.08.2018
 
Seit 19:10 Uhr Sport am Sonntag
StartseiteCorsoWas macht Sie kreativ?02.08.2018

Hermann Vaske fragt ProminenteWas macht Sie kreativ?

"Kreativität ist ein Zusammenspiel aus Disziplin und Chaos", sagte Regisseur Hermann Vaske im Dlf. Er hat prominente Menschen wie David Lynch, Vivien Westwood, Björk und Stephen Hawking gefragt, was ihr kreativer Antrieb ist. Die Antworten zeigt nun eine Ausstellung in Frankfurt.

Hermann Vaske im Corsogespräch mit Mike Herbstreuth

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Regisseur Hermann Vaske spricht am 30.06.2014 auf dem Filmfest München bei der Verleihung des CineMerit Awards. Foto: Ursula Düren/dpa | Verwendung weltweit (dpa)
Kreativitätsforscher aus Leidenschaft: Hermann Vaske (dpa)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Alexandra Borchardt Algorithmen produzieren keine Innovationen

75 Jahre LSD Psychedelisches Löschpapier

Forscher-Konferenz Schizophrenie als kreative Kraft

Die Zukunft der Arbeit "Das Büro als kreative Keimzelle"

Swantje Lichtenstein zu "Uncreative Writing" "Goldsmith ist ein großer Trickster"

Kreativität sei eine große Hilfe gegen die destruktiven Dämonen des Alterns, hat Ingmar Bergman einmal gesagt. Eine Ausstellung im Frankfurter Museum für Kommunikation sucht deshalb gerade eine Antwort auf die Frage: Warum sind Sie kreativ? Der Autor, Filmemacher und Produzent Hermann Vaske hat sie kuratiert und in den vergangenen 30 Jahren über 1.000 Personen aus allen möglichen Bereichen von Kunst und Kultur über Sport bis Politik gefragt, was sie kreativ macht.

Neugier, Angst und Sexualität

Es gebe zwar nicht den einen roten Faden, aber doch eine Reihe von wiederkehrenden Motiven, sagte Vaske im Corsogespräch: Neugier, Angst, die Kindheit oder auch Sexualität beispielsweise.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk