Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

"Hite Report"Sexualforscherin Shere Hite im Alter von 77 gestorben

Shere Hite im Porträt. (dpa/ efe / epa / Ballesteros)
Shere Hite, Soziologin und Pionierin der feministischen Sexualforschung. (dpa/ efe / epa / Ballesteros)

Die Sexualforscherin Shere Hite ist im Alter von 77 gestorben.

Das teilte ihr Ehemann der britischen Zeitung "The Guardian" mit. Mit ihrem "Hite Report", der sich rund 50 Millionen Mal verkaufte, zählt sie zu den Pionierinnen der feministischen Sexualforschung. In den 70er Jahren machte Hite erstmals den weiblichen Orgasmus in der breiten Öffentlichkeit zum Thema. Ihre Erkenntnisse sorgten damals für Aufregung und Empörung in der Öffentlichkeit.

Hite wurde unter dem Namen Shirley Diana Gregory in den USA geboren. Wegen der massiven Kritik an ihr legte sie ihre Staatsbürgerschaft später ab und nahm in den 90er Jahren die deutsche an.

Diese Nachricht wurde am 12.09.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.