Die Nachrichten
Die Nachrichten

HongkongDurchsuchungen bei china-kritischem Unternehmer Jimmy Lai

Porträt Jimmy Lai mit Corona-Schutzmaske. (picture alliance /ZUMA Wire/Liau Chung-ren)
Gilt in China offiziell als Staatsfeind: Der Verlager Jimmy Lai (71). (picture alliance /ZUMA Wire/Liau Chung-ren)

In Hongkong geht die Polizei weiter gegen Oppositionelle vor.

Mehrere Beamte durchsuchten die privaten Büros des chinakritischen Medienunternehmers Jimmy Lai und nahmen Dokumente an sich. Lai war bereits im August auf Grundlage des neuen Sicherheitsgesetzes verhaftet und erst gegen Kaution freigelassen worden. Dem Unternehmer wird vorgeworfen, am 4. Juni an einer nicht genehmigten Demonstration teilgenommen zu haben. Auch die prominenten Aktivisten Lee Cheuk-yan und Joshua Wong werden beschuldigt, an der Mahnwache zum Jahrestag der Niederschlagung der chinesischen Demokratiebewegung auf dem Pekinger Tiananmen-Platz 1989 teilgenommen zu haben.

Diese Nachricht wurde am 15.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.