Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

HongkongNach Druck aus Peking löscht Apple App aus Angebot

Das Logo der Firma Apple an einem Apple Store in New York. (imago / photothek)
Apple löscht App in Hongkong (imago / photothek)

Nach Kritik aus China hat Apple nach eigenen Angaben eine App aus seinem Angebot entfernt.

Diese hatte den Demonstranten in Hongkong bei ihren Protesten die Standorte der Polizeieinheiten angezeigt. Peking hatte dem amerikanischen Konzern vorgeworfen, die Aktivisten in der Sonderverwaltungszone zu unterstützen. Die App mache es Demonstranten leichter, sich an gewalttätigen Aktionen zu beteiligen, hieß es zur Begründung. Die Proteste in Hongkong richten sich gegen einen wachsenden Einfluss der Regierung in Peking in der früheren britischen Kronkolonie.