Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

HongkongPolizei untersagt Kundgebung

China, Hongkong: Polizisten stehen am Bahnhof und halten einen jungen Mann auf, um ihn zu kontrollieren.  (dpa/ AP / Vincent Yu)
Proteste in Hongkong (dpa/ AP / Vincent Yu)

Die Hongkonger Polizei hat eine für den morgigen Sonntag geplante Großdemonstration aus Sicherheitsgründen verboten.

Auch der Berufungsantrag der Organisatoren der Civil Human Rights Front sei abgewiesen worden, berichtete der Sender RTHK. Das Verbot wurde damit begründet, dass der Protest wahrscheinlich wieder in Gewalt enden werde und die Organisatoren nicht in der Lage sein dürften, die Teilnehmer im Griff zu haben. Auch heute gab es in der Sonderverwaltungszone verschiedene kleinere Aktionen von Aktivisten der Demokratiebewegung.