Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Im Zeichen der KlimadebatteBundeskanzlerin Merkel eröffnet IAA

Rauch strömt aus dem Auspuff eines Autos (Imago)
DIe IAA steht im Zeichen der Klimadebatte (Imago)

Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main wird heute offiziell von Bundeskanzlerin Merkel eröffnet.

Die Messe steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Klimadebatte. Hersteller präsentieren mehr Modelle mit alternativen Antrieben wie Elektromotoren. Zuliefererfirmen berichteten zuletzt, dass die Nachfrage nach klassischer Verbrennertechnik für Benzin- und Dieselmotoren teilweise zurückgehe.

Die Deutsche Umwelthilfe richtete scharfe Vorwürfe an die Verantwortlichen der Internationalen Automobil-Ausstellung. Die IAA sei eine Kriegserklärung an den Klimaschutz, erklärte der Verein. Die Messehallen seien voll von "übermotorisierten Stadtpanzern". Der europäische Autobauer-Verband verlangte von der Politik deutlich mehr Anstrengungen beim Ausbau der Infrastruktur für alternative Antriebe.