Dienstag, 11.12.2018
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kunst & Pop
StartseiteCorsoNeue Ideen für nachhaltige Mode22.04.2016

Initiative "Local-International" Neue Ideen für nachhaltige Mode

Stylishe Kleider entwerfen und mit nachhaltigen Methoden herstellen – das ist das Ziel eines internationalen Austausches von bangladeschischen Nachwuchsdesignern und Mode-Studenten aus Berlin. Sie haben sich gegenseitig besucht, um neue Konzepte für faire Jacken, Hosen und Sandalen zu entwickeln. Die Lösungsansätze sind jetzt in einer Ausstellung zu sehen.

Heike Selmer im Corso-Gespräch mit Adalbert Siniawski

Nachhaltige Outfits kommen auf den internationalen Laufstegs immer mehr in Mode. (dpa / Ole Spata)
Nachhaltige Outfits kommen auf den internationalen Laufstegs immer mehr in Mode. (dpa / Ole Spata)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Mode Wie nachhaltiger und fairer produzieren?

Fashion Week Nachhaltige Mode mit Stil

Film "The True Cost" Den Finger in die Wunde gelegt

Local-International Blog

An diesem Sonntag wird es genau drei Jahre her sein, dass die Welt aufgeschreckt wurde von einer Katastrophe: Im April 2013 war das riesige Rana-Plaza-Gebäude mit mehreren Textilfirmen nahe der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka eingestürzt. Mehr als 1.100 Menschen kamen dabei ums Leben, mehr als 2.400 wurden verletzt. Am Vortag hatte man noch Risse an dem Gebäude festgestellt – dennoch mussten die Näherinnen und Näher in den Fabriken schuften. Die Frage nach sozialen und ökologischen Standards in der Modewelt stellt sich seit dem Unglück mehr denn je.

Nicht nur Fragen, sondern Antworten und Lösungen anbieten wollte das Uni-Projekt "Local – International". Jetzt, drei Jahre nach dem Unglück von Rana Plaza, präsentieren Modedesign-Studenten der Weißensee Kunsthochschule & der UdK in Berlin sowie  Nachwuchsdesigner aus Dhaka neue nachhaltige Design-Ansätze. Anfang 2015 haben wir über den Auftakt des Langzeitprojekts, das vom Goethe-Institut unterstützt wurde, hier bei Corso berichtet. Nun berichtet eine der Dozentinnen, Prof. Heike Selmer von der Kunsthochschule Weißensee, welche Lösungen herausgekommen sind und was die Modeindustrie von den Erfahrungen der Studenten lernen kann.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk