Montag, 20.05.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteJazz LiveJulian Siegel Quartet20.11.2018

Inntöne Festival 2018Julian Siegel Quartet

Es sei eine der heißesten Bands der britischen Jazzszene - so vollmundig kündigte Paul Zauner, Leiter der Inntöne, das Julian Siegel Quartet vor dessen Konzert an. Tatsächlich geriet der Auftritt der vier Engländer zu einem Höhepunkt des atmosphärisch einzigartigen Bauernhof-Festivals.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Vier Musiker posieren für ein Gruppenbild (Steven Cropper)
Die britische Band Julian Siegel Quartet (Steven Cropper)

Für die Rhythmusgruppe des Julian Siegel Quartetts waren die Inntöne kein Neuland: Oli Hayhurst und Gene Calderazzo hatten bereits 2013 mit der Band von Pharoah Sanders in Diersbach gastiert. Nun veredelte ihr Spiel die Musik von Julian Siegel, einst Mitglied in Gruppen um Stars der britischen Jazzszene wie Django Bates, Colin Towns und Norma Winstone. Der Saxofonist leitet das bestens eingespielte Quartett seit vielen Jahren. Es bietet packenden modernen Jazz, der auch in seinen komplexeren Momenten immer noch mitreißt.

Julian Siegel, Saxofon, Klarinette
Liam Noble, Piano
Oli Hayhurst, Kontrabass
Gene Calderazzo, Schlagzeug

Aufnahme vom 20.5.2018 beim Inntöne Festival in Diersbach, Österreich

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk