Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

IntegrationMigrantenverbände legen Seehofer Rücktritt nahe

Bundesinnenminister Horst Seehofer bei einer Pressekonferenz (AFP / Tobias Schwarz)
Bundesinnenminister Horst Seehofer bei einer Pressekonferenz (AFP / Tobias Schwarz)

Mehrere Migrantenverbände und Initiativen gegen Rassismus haben Bundesinnenminister Seehofer den Rücktritt nahegelegt.

Als Heimatminister müsse sich der CSU-Politiker anders verhalten, heißt es in einem offenen Brief. Seehofers Aufgabe sei es, für die Sicherheit aller Menschen im Land zu sorgen und die Bedrohung von rechts endlich ernst zu nehmen. Andernfalls solle er das Amt jemand anderem überlassen, der das tue. Zudem werfen die Organistionen Seehofer vor, für Verfassungsschutz-Chef Maaßen einzustehen, der - Zitat - in dieser angespannten Lage Rechtsextreme schütze.

Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem das Bündnis "Neue Deutsche Organisationen", der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat BZI und der Zentralrat der Serben in Deutschland. Der Brief hat den Titel "Nicht unser Heimatminister!"