Dienstag, 20.04.2021
 
Seit 15:30 Uhr Nachrichten
StartseiteKölner KongressVon der guten Geschichte zur guten Erzählung27.02.2017

Investigation and StorytellingVon der guten Geschichte zur guten Erzählung

Ein Skandal ist noch lange keine gute Geschichte. Wie verliert der Hörer nicht den Faden bei all den komplexen Details einer investigativen Recherche? Innes Bowen von BBC Radio war lange Jahre Redakteurin von "The Report".

Mit Innes Bowen

Innes Bowen
Innes Bowen
Mehr zum Thema

Kölner Kongress Unser Programm

Kölner Kongress 2017

// Samstag, 11. März, 17.30 Uhr, Raum 1 (in englischer Sprache)

Das Ergebnis einer investigativen Recherche ist am besten eine gute Geschichte. Eine, die die Menschen bewegt, wenn Journalisten etwas aufgedeckt haben. Aber eine gute Geschichte ist noch lange keine gut erzählte Geschichte.

Oft wird der Skandal, den man eigentlich aufdecken will, von einem Geflecht komplexer, schwer verständlicher Details überlagert, oft darf man wegen juristischer Risiken und Verfahren Ross und Reiter nicht nennen. Oder man muss Quellen schützen und kann deshalb eine Geschichte nicht so anschaulich und konkret erzählen, wie man das gerne möchte. Auf der anderen Seite haben Internet und Podcasts die Möglichkeiten, auch komplexe Stoffe zu erzählen, enorm erweitert.

Innes Bowen erzählt aus ihrer langjährigen Erfahrung als Redakteurin für investigative Formate bei BBC Radio 4.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk