Dienstag, 20.08.2019
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres
StartseiteIslam in Deutschland
Viele Muslime knien auf dem Boden und sprechen ein Friedensgebet gegen Extremismus in Kreuzberg, Berlin in Deutschland. Islamische Verbände halten Friedensgebet vor der Mevlana-Moschee ab, vor der vor einem Monat ein Brandanschlag verübt wurde. Eine Aktion des Zentralrats der Muslime, der Türkisch-Islamischen Union (Ditib), des Islamrates und dem Verband der Islamischen Kulturzentren (VIKZ). (imago/Mike Schmidt)

Seit Jahren wird in der deutschen Politik und in der deutschen Öffentlichkeit über keine andere Religion mehr diskutiert als über den Islam. Das geschieht häufig problemorientiert: Islamismus, Islamfeindlichkeit, aber auch Fragen des Glaubens stehen im Fokus. Sowohl aufseiten der nicht-muslimischen Mehrheit als auch aufseiten der muslimischen Minderheit sorgt dies gleichsam für Verunsicherung und Unmut. Der Deutschlandfunk setzt sich mit Reportagen, Kommentare, Analysen und Interviews mit dem Thema Islam in Deutschland auseinander. Die aktuellsten Beiträge finden Sie auf dieser Seite.

Weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk