Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

IsraelBenny Gantz zum Parlamentspräsidenten gewählt

Benny Gantz, Spitzenkandidat des Bündnisses Blau-Weiß, grüßt Unterstützer seiner Partei (picture alliance / newscom / Debbie Hill)
Ex-Armeechef und Netanjahu-Herausforderer Benny Gantz ist Spitzenkandidat des Bündnisses Blau-Weiß. (picture alliance / newscom / Debbie Hill)

In Israel ist Oppositionsführer Gantz zum neuen Parlamentspräsidenten gewählt worden.

Die Entscheidung kam selbst für politische Verbündete überraschend, nachdem sich Gantz in den vergangenen zwölf Monaten in drei Wahlen darum bemüht hatte, Ministerpräsident Netanjahu abzulösen. In der Knesset stimmten nun 74 Abgeordnete für Gantz, 18 dagegen. Auch Abgeordnete seines Bündnisses "Blau-Weiß" enthielten sich. Gantz selbst sagte, die Demokratie habe gewonnen. Es seien ungewöhnliche Tage, die ungewöhnliche Entscheidungen verlangten. Das israelische Fernsehen hatte berichtet, Gantz und Netanjahu hätten sich auf eine Koalition verständigt, bei der Netanjahu Ministerpräsident bleibe und Gantz sein Außenminister werde. Im September 2021 sollten die beiden die Posten tauschen.