Die Nachrichten
Die Nachrichten

IsraelGedenken an Holocaust-Opfer

Menschen in Jerusalem stehen still im Gedenken an die Opfer des Holocaust. (AFP/Menahem KAHANA / AFP)
Gedenken an die Holocaust-Opfer in Jerusalem (AFP/Menahem KAHANA / AFP)

Israel hat der Opfer des Holocaust gedacht.

Landesweit heulten am Vormittag zwei Minuten lang die Sirenen. Die Menschen verharrten in stillem Gedenken an die sechs Millionen Juden, die von den Nazis ermordet wurden. Anschließend begannen zahlreiche Veranstaltungen. In Israel leben nach offiziellen Angaben noch etwa 175.000 Holocaust-Überlebende.

Diese Nachricht wurde am 08.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.