Die Nachrichten
Die Nachrichten

IsraelLuftwaffe greift Ziele im Libanon und im Gaza-Streifen an

Das Archivbild zeigt ein israelisches Kampfflugzeug vom Typ F-16 bei einer Flugschau. (AFP / Jack Guez)
Ein israelisches Kampfflugzeug vom Typ F-16 (Archivbild) (AFP / Jack Guez)

Die israelische Luftwaffe hat in der vergangenen Nacht palästinensische Ziele im Gaza-Streifen und im Libanon beschossen.

Vorausgegangen war nach Militärangaben ein Raketenbeschuss durch radikale Palästinenser aus dem Gaza-Streifen. Mehrere Kampfflugzeuge hätten Ziele auf einem Gelände der radikal-islamischen Hamas im Norden angegriffen, unter anderem das Büro eines Hamas-Kommandeurs. Als Reaktion auf den
Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen kündigte Israels Ministerpräsident Netanjahu an, geplante Öllieferungen für ein Kraftwerk in Gaza auf die Hälfte zu reduzieren.

Auch aus dem Libanon wurden Angriffe gemeldet. Dort attackierte Israel den Posten einer palästinensischen Gruppierung nahe der Grenze zu Syrien. Es habe drei Luftschläge gegeben, teilten mehrere libanesische Medien mit. Verletzt wurde niemand.