Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

IsraelMenschliches Herz aus dem 3D-Drucker

Ein Forscher hält einen Prototypen eines menschlichen Herzens, der mit einem 3D-Drucker aus menschlichem Gewebe an der Universität Tel Aviv hergestellt wurde, auf der Hand. (dpa/Ilia Yefimovich)
Israelische Forscher stellen mit einem 3D-Drucker ein Mini-Herz her. (dpa/Ilia Yefimovich)

In Israel haben Forschende mit einem 3D-Drucker erstmals ein Herz aus menschlichem Gewebe hergestellt.

Es ist allerdings deutlich kleiner als ein normales Herz und noch nicht voll funktionsfähig, wie der Leiter der Studie in Tel Aviv mitteilte. Die Zellen könnten sich noch nicht synchron zusammenziehen. Das Herz bestehe aus Gewebe und Blutgefäßen und verfüge über Herzkammern. Es sei aber nur so groß wie eine Kirsche und vergleichbar mit dem Herz eines menschlichen Fötus.

Für das gedruckte Herz wurde einem Patienten Fettgewebe entnommen. Das wurde zu Stammzellen umprogrammiert. Vermischt mit anderen Zelltypen wurde daraus die Tinte für den 3D-Druck erstellt. Weil das Herz aus eigenem Gewebe geschaffen worden sei, löse es keine Immun-Gegenreaktion aus, so der Studienleiter. Das sei ein bedeutender Fortschritt. Bis gedruckte Herzen beim Menschen eingesetzt werden könnten, dauere es aber noch viele Jahre.