Die Nachrichten
Die Nachrichten

ItalienRenzi fordert Abbau der deutschen Exportüberschüsse

2640404 06/10/2015 Italian Prime Minister Matteo Renzi attending the National Day of Russia at Expo Milano 2015. Sergey Guneev/RIA Novosti (picture alliance / dpa / Sergey Guneev)
Matteo Renzi, Italiens Ministerpräsident (picture alliance / dpa / Sergey Guneev)

Der italienische Ministerpräsident Renzi hat Deutschland aufgefordert, die Exportüberschüsse abzubauen.

Auch die Niederlande und andere Länder müssten dies tun, sagte Renzi in Rom, ohne dies näher zu erläutern. - Dem Ifo-Institut zufolge wies Deutschland im vergangenen Jahr mit 280 Milliarden Dollar den zweithöchsten Leistungsbilanz-Überschuss nach China aus. Kritiker argumentieren, dass Länder mit hohen Überschüssen dazu beitragen, dass sich andere Staaten hoch verschulden müssen, um ihre Importe zu finanzieren. Dies könne die weltweite Finanzstabilität gefährden. Auch die EU-Kommission unterstützt die Forderung Italiens.