Sonntag, 18.11.2018
 
Seit 13:30 Uhr Zwischentöne
StartseiteJazz im DLFJazz Big Band Graz "Urban Folktales"10.09.2012

Jazz Big Band Graz "Urban Folktales"

Jazz Live: 21.05 Uhr

Ein ungewöhnlicher großorchestraler Klang kommt seit einiger Zeit aus der Steiermark. Dort arbeitet seit 1998 die Jazz Big Band Graz. Ein gutes Dutzend Musiker aus mehreren europäischen Ländern zeigt, wie zeitgemäße Big-Band-Musik klingen kann - frei von der US-Tradition mit ihrer heute ohnehin nicht mehr erreichbaren Dynamik, aber auch frei von künstlich verkopften Arrangements.

Vorgestellt von Michael Kuhlmann

Die Thereminspielerin Barbara Buchholz (Barbara Buchholz)
Die Thereminspielerin Barbara Buchholz (Barbara Buchholz)

"Urban Folktales" heißt das aktuelle Programm des Orchesters, konzipiert von den beiden Leitern, dem österreichischen Trompeter und Sänger Horst-Michael Schaffer sowie dem deutschen Saxofonisten Heinrich von Kalnein. Zum einen beziehen sie ihre Inspirationen aus der österreichischen und osteuropäischen Volksmusik - augenfällig manifestiert in ungewöhnlichen Instrumenten wie (elektrischer!) Zither und Drehleier.

Zum anderen integriert es Einflüsse aus Rock und Drum & Bass, Minimal Music und Elektronik - optisch ergänzt durch eine live erzeugte Videoprojektion. Abgerundet wird die Musik unter anderem durch die Verwendung von Texten des österreichischen Dichters Peter Rosegger. Wohl erlebten die Musiker des Orchesters im vergangenen Frühjahr einen Schock, als die Theremin-Spielerin Barbara Buchholz - seit 2008 Mitglied der Band - einem Krebsleiden erlag.

Doch die Jazz Big Band Graz nahm dennoch ihre Konzerttermine wahr und widmete die Auftritte mit dem Programm "Urban Folktales" der verstorbenen Künstlerin.


Aufnahme vom 19.5.12 beim Jazzfest Bonn

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk