Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Donnerstag, 13.12.2018
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteJazz im DLFBastian Stein Quartett 13.05.2014

Jazz LiveBastian Stein Quartett

Der Trompeter Bastian Stein hat sich längst auch in der deutschen Jazzszene einen Namen erspielen können, nicht erst, seitdem er Köln zu seiner neuen Wahlheimat erkoren hat – nach Studien in Wien, Amsterdam und New York. Mit dem Bundesjugendjazzorchester konnte man ihn erleben, jüngst auch mit der WDR Big Band.

Mit Karsten Mützelfeldt

Trompete (Stock.XCHNG / Pam Roth)
Bastian Stein pflegt einen komplexen Jazz. (Stock.XCHNG / Pam Roth)

Ein Jahr verbrachte er in Schweden, um mit einem klassischen Trompeter an seiner Tonbildung zu feilen. So ist er mit dem Erbe europäischer Kunstmusik genauso vertraut wie mit der USamerikanischen Jazztradition. Zu seinen Vorbildern gehören vor allem Woody Shaw, Freddie Hubbard und Chet Baker. Stein pflegt einen kammermusikalischen, komplexen, dabei aber immer melodieorientierten Jazz, in dem die kompositorischen und improvisatorischen Elemente ausbalanciert sind und eine organische Einheit bilden.

Im Kölner Loft stellte der Bandleader Musik seiner aktuellen CD "Diegesis" (altgriechisch: erzählende Vermittlung) vor: ein nonverbales, feinsinniges Gespräch unter vier eloquenten Kollegen.

Bastian Stein, Trompete, Flügelhorn
Pablo Held, Piano
Matthias Pichler, Bass
Tobias Backhaus, Schlagzeug

Aufnahme vom 11.3.14 aus dem Loft in Köln.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk