Donnerstag, 18.07.2019
 
Seit 09:10 Uhr Europa heute
StartseiteOn StageLars Danielsson & Orchester19.04.2019

Jazzbaltica 2018Lars Danielsson & Orchester

Lars Danielsson, einer der renommiertesten Jazzmusiker Schwedens, weiß sowohl als Kontrabassist wie als Komponist und Arrangeur zu überzeugen. Auch sein Auftritt mit dem Schleswig-Holstein-Festival Orchester bei Jazzbaltica 2018 geriet eindrucksvoll.

Am Mikrofon: Jan Tengeler

Der schwedische Bassist Lars Danielsson spielt mit geschlossenen Augen auf einem Konzert (imago/Mario Kühn)
Lars Danielsson, Kontrabassist und Cellist aus Schweden (imago/Mario Kühn)
Mehr zum Thema

Tampere Jazz Happening 2018 Henri Texier Sand Quintett

Lange Nacht über Tiefe in der Musik Into the Deep

Denis Gäbel Quartett, Teil 1 Minimale Vorgaben, große Spielfreude

Im Frühjahr zuvor hatte Danielsson eine Auftragskomposition für die Göteborger Symphoniker fertig gestellt. Im Mittelpunkt stand dabei der Klang des Englischhorns, einer im Jazz selten gespielten größeren Variante der Oboe. Für das Konzert an der Ostsee veränderte er die Komposition und integrierte das neue Arrangement in sein ständiges Ensembleprojekt Liberetto. Lars Danielssons meist sehr liedhafte Strukturen wirkten dabei noch etwas klassischer als sonst - nicht zuletzt sorgte der ungewöhnliche Klang von Björn Bohlin an der Alt-Oboe für Farbenreichtum.

Lars Danielsson, Kontrabass & Violoncello
John Parricelli, Gitarre
Grégory Privat, Klavier
Magnus Öström, Schlagzeug
Björn Bohlin, Englischhorn
Paolo Fresu, Trompete
Streicher und Bläser des Schleswig-Holstein Festival Orchesters
Wolf Kerschek, Leitung

Aufnahme vom 23.6.2018 beim Festival Jazzbaltica

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk