Mittwoch, 21.11.2018
 
Seit 11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
StartseiteJazz im DLFJazzBaltica-Ensemble21.12.2009

JazzBaltica-Ensemble

Jazz Live - 21.05 Uhr

Einst hegten sie große Pläne für ein Duo, arbeiteten an einem gemeinsamen Programm, das dann aber nicht mehr realisiert werden konnte: der Saxophonist Joakim Milder und der Pianist Esbjörn Svensson. Sie besprachen sogar schon Einzelheiten einer Plattenaufnahme - wenige Tage vor Svenssons tödlichem Unfall im Juni 2008.

Von Harald Rehmann

Das JazzBaltica-Ensemble ehrt den verstorbenen Pianist Esbjörn Svensson. (AP)
Das JazzBaltica-Ensemble ehrt den verstorbenen Pianist Esbjörn Svensson. (AP)

Joakim Milder entschloss sich daraufhin, seinem Freund ein musikalisches Denkmal zu setzen. Er schrieb die Kompositionen, die er ursprünglich für das Duo entworfen hatte, für eine größere Besetzung um. Und welche Formation konnte dafür besser geeignet sein als das JazzBaltica-Ensemble - jene Institution, die traditionell das Festival eröffnet, wo Esbjörn Svensson so große Erfolge gefeiert hatte?!

So präsentierten die neun Solisten unter Leitung von Joakim Milder ein denkwürdiges Konzert mit einer Musik, in der sanft-melancholischer Melodiefluss ebenso seinen Platz fand wie körperliche Grooves, komplexe Satzstrukturen und solistische Freiläufe voller Intensität und Hingabe.

JazzBaltica Salzau, 2. Juli 2009

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk